Save The Waves

Wie Ihr in meinem vorletzten Blogpost vielleicht gelesen habt, konnte ich durch den Kauf einer Pelacase, einen Beitrag an Save The Waves spenden. Diese Woche ist meine Pelacase angekommen und ich war so glücklich, dass ich nun allen davon erzählen wollte.

Natürlich möchte ich auch die Organisation vorstellen, für die ich, mit meiner Hülle, tagtäglich Werbung mache.

Im Grundgenommen ist die Mission von Save The Waves, Küstengebiete zu Geschützen Bereichen zu ernennen um ihren Schutz zu gewährleisten. Dafür setzen sie sich finanziell aber auch durch verschiedene direkte Aktionen ein.

World Surfing Reserves ist ein gutes Beispiel dafür, durch dieses Programm schützen sie tolle Surf-Spots und Küsten. Es geht vor allem darum, die Wellen natürlich brechen zu lassen und die Küstenumgebung so zu erhalten, dass ihr ökologischer, kultureller und wirtschaftlicher Wert nicht verloren geht. Gegründet wurde dieses Programm von Save The Waves 2009, in Zusammenarbeit mit National Surfing Reserves (NSR) Australia und der International Surfing Association (ISA).

Wichtig ist, jeder kann mitmachen, wenn man einen unglaublichen Küsten Ort oder auch einen bestimmten Surf-Spot kennt den man unbedingt schützen möchte, schreibt man einen Antrag an Save The Waves, danach wird in einem Team abgesprochen, wie wichtig es ist dieses Gebiet zu schützen, dabei gibt es spezifische Kriterien. Durch die gegebenen Kapazitäten kann momentan nur ein Ort im Jahr gewählt werden trotzdem kann ein Ort der im Vorjahr vorgestellt worden ist, im nächsten gewählt werden.

Ein weiteres Programm, von Save The Waves ins Leben gerufen, ist Surfonomics. Durch dieses legen sie, den wirtschaftlichen Wert eines bestimmten Surfgebiets oder sogar einer bestimmten Welle fest. Durch diese Rapporte, die sie jährlich veröffentlichen, stärken sie die Position der verschiedenen Orte und zeigen auf, wieviel Tourismus nur durch diese bestimmten Konditionen angelockt wird. Durch den wirtschaftlichen Wert, der dem Gebiet zugesprochen wird, wird der Ort als World Surfing Reserve, wie oben auch schon benannt, nominiert und somit geschützt.

Das letzte Programm von Save The Waves, heisst Endangered Waves und kümmert sich wie der Name schon sagt um gefährdete Wellen.

Bei diesem Programm, wird ein bestimmtes Problem dargestellt, welches das vorgestellte Gebiet gefährdet oder gefährden würde und durch gut recherchierte Information darauf aufmerksam gemacht. Des Weiteren wird dem Besucher aufgezeigt, was er gegen das Problem tun kann und was sich bereits tut. Ich finde es sehr spannend und würde euch empfehlen ein paar dieser Artikel zu lesen.

https://www.savethewaves.org/programs/endangered-waves/

Natürlich hat Save The Waves noch viel mehr zu bieten, sie machen immer wieder verschiedenste Kampagnen, machen auf Probleme aufmerksam und setzen sich für eine gute Lösung ein.

Für mich als Meeresliebhaberin, ein Muss, mitzuhelfen ein Bewusstsein zu schaffen und ab und zu mich zu erkundigen wie es um die schönen Küstengebiete steht.

Leave a Comment